Nokian NRH 2 zeigt Restprofil direkt an

Dienstag, 2. Juli 2002 | 0 Kommentare
 
Mit laufrichtungsgebundenem, asymmetrischem Pfeilprofil, Endlos-Wulstkern und Randverstärkungen der Stahlgürtel soll der Nokian NRH 2-Reifen besseren Nassgriff und mehr Festigkeit haben
Mit laufrichtungsgebundenem, asymmetrischem Pfeilprofil, Endlos-Wulstkern und Randverstärkungen der Stahlgürtel soll der Nokian NRH 2-Reifen besseren Nassgriff und mehr Festigkeit haben

Die Aquaplaninggefahr vergrößert sich mit abnehmender Profiltiefe der Reifen. Der Gesetzgeber hat daher eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern vorgeschrieben, viele Experten empfehlen jedoch aus Sicherheitsgründen die Marke von vier Millimetern nicht zu unterschreiten. Beim Nokian NRH 2 ist die Kontrolle des Restprofils denkbar einfach, denn das so genannte DSI-Verschleißwarnsystem (Driving Safety Indicator) zeigt die aktuelle Profiltiefe direkt als Zahl an.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *