Michelin reist mit radikalen Änderungen nach Silverstone

Montag, 1. Juli 2002 | 0 Kommentare
 

Heimspiel für Michelin-Partner: Vier der sechs Formel 1-Teams, die auf die Vierrillen-Slicks des französischen Reifenspezialisten vertrauen, treten am kommenden Wochenende beim Grand Prix von England in Silverstone vor eigenem Publikum an. BMW WilliamsF1, Renault, McLaren-Mercedes und Jaguar betreiben ihre Hightech-Unternehmen in unmittelbarer Nähe des britischen Traditionskurses. Für das Rennen im "Home of British Motorsport" – dem zehnten Lauf zur diesjährigen Formel 1-Weltmeisterschaft – stellt Michelin seinen Partner-Teams erneut stark modifizierte Pneus zur Verfügung, die bei intensiven Testfahrten im spanischen Barcelona erfolgreich erprobt wurden.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *