Kalibrierungsanleitung für Berus Reifendruckkontrollsystem

Mittwoch, 3. April 2002 | 0 Kommentare
 

Immer mehr Fahrzeuge sind serienmäßig mit Reifendruckkontrollsystemen ausgestattet. Weit verbreitet ist dabei das System von Beru, das unter dem Kürzel RDKS bekannt wurde. Für dieses System, das im Zuge einer Internationalisierung mittlerweile in Tire Safety System (TSS) umbenannt wurde, ist bei Beru seit neuestem eine Kalibrierungsanleitung für den Reifenfachhandel und Werkstätten erhältlich, um höchstmögliche Sicherheit im Umgang mit TSS zu ermöglichen.

Denn eine Neukalibrierung ist immer dann nötig, wenn ein Reifenwechsel (z.B. von Sommer- auf Winterbereifung) vorgenommen, der Druck beispielsweise vor einer Urlaubsfahrt bewusst geändert, eine neue Radelektronik montiert, das Reserverad als Laufrad eingesetzt oder das Steuergerät ausgetauscht wird.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *