Formel 1: Punkte für Millionen Dollar

Dienstag, 12. März 2002 | 0 Kommentare
 

Die von den Außenseiter-Teams Minardi und Toyota in Melbourne herausgefahrenen Punkte sind Millionen von US-Dollar wert, denn Voraussetzung für die Übernahme aller Transportkosten für die Boliden ist ein einziger Wertungspunkt in einem Rennen. Von nun an bezahlt also Ecclestone die Airlines auch für Minardi und Toyota..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *