Nach dem ersten Halbjahr noch in roten Zahlen

Dienstag, 3. Juli 2001 | 0 Kommentare
 

Nach Goodyear und Michelin hat nunmehr auch Nokian Tyres die Zahlen des ersten Halbjahres vorgelegt. Demnach hat sich zwar der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 1999 um 25 Prozent auf 152,2 Millionen Euro erhöht, aber der Operating Profit ist von fünf Millionen Euro in die Verlustzone (-1,5 Millionen Euro) gerutscht. Der Net Profit liegt mit -4,1 Millionen Euro ebenfalls im roten Bereich.

Als Gründe werden um rund acht Prozent höhere Rohmaterialkosten (Kautschuk, Rohöl, Gummiruße) gegenüber dem gleichen Zeitraum 1999 genannt. Dennoch befinden sich die Zahlen mehr oder weniger im Plan. Nokian kommt traditionell erst in der zweiten Jahreshälfte mit Riesenschritten in die Gewinnzone.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *