Michelin investiert in Thailand

Dienstag, 3. Juli 2001 | 0 Kommentare
 

Michelin und der lokale Joint-Venture-Partner Siam Cement investieren 3,82 Milliarden Baht (ca. 100 Millionen US-Dollar), um die Kapazität in dem Pkw- und Llkw-Reifen-Werk Laem Chabang unweit Bangkok auf eine Jahreskapazität von 6,12 Millionen Reifen zu verdoppeln. Michelin Siam unterhält in Thailand zwei weitere Werke auch zur Produktion von GLkw-, EM- und Motorrad-Reifen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *