Superior kauft Aktien zurück

Dienstag, 29. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

Der führende nordamerikanische Erstausrüster von Aluminiumgussfelgen Superior Industries hat angekündigt, vier Millionen der ca. 26,1 Millionen außenstehenden Aktien zurückkaufen zu wollen. Neuaufträge im Gegenwert von 350 Millionen US-$ innerhalb der letzten zwölf Monate veranlassen Superior zu einer aggressiven Expansionsstrategie, die sich nicht angemessen im Börsenkurs widerspiegelt.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *