“Intermot”: Neues für die Motorradsaison 2001

Dienstag, 29. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

Die Motorradmesse "Intermot 2000", die Mitte September nach ihrer vielversprechenden Premiere vor zwei Jahren nunmehr zum zweiten Mal in München stattfand, bildet zum einen zwar so etwas wie einen krönenden Abschluss. Zum anderen gestattet sie aber zugleich einen Ausblick auf das, was das kommende Jahr in Bezug auf neue Motorräder, Roller und Zubehör erwarten lässt. Und da zum Zubehör vor allem auch Bereifungen zählen, waren die in diesem Segment Maßgeblichen aus Reifenindustrie und -handel unter den 1.

033 Ausstellern aus dem In- und Ausland vertreten. Die Zahl der Besucher lag demgegenüber mit der von den Veranstaltern angegebenen Zahl von "über 150.000" auf dem Niveau der Premierenveranstaltung 1998 (150.

368). Das des Industrie-Verbandes Motorrad e.V.

(IVM), der "180.000 plus x" angepeilt hatte, wurde damit allerdings verfehlt. Was natürlich nicht bedeuten soll, dass sich das Motorrad auf der Beliebtheitsskala auf dem absteigenden Ast befindet.

Auch wenn motorisierte Zweiräder in Deutschland im ersten Halbjahr 2000 Federn lassen mussten: Mit knapp 180.000 motorisierten Zweirädern wurden bundesweit 7,2 Prozent weniger Fahrzeuge neu in den Verkehr gebracht. Im Vergleich mit den entsprechenden Pkw-Zahlen, die im selben Zeitraum im zweistelligen Prozentbereich einbüßten, steht man also gar nicht mal so schlecht da.

Und auf europäischer Ebene sind die Vorzeichen mit einem Wachstum um rund sieben Prozent sogar umgekehrt. Wie dem auch sei, wenn es im Motorrad-Segment etwas Neues zu entdecken gibt, dann in München. Nicht umsonst hat die "Intermot" der Dortmunder "Motorräder" den Rang abgelaufen.

Sie ist anscheinend die wichtigere Veranstaltung, denn hier kommt anders als bei den Frühjahrsmessen auch ein größerer Anteil an Fachbesuchern aus dem Handel. Offizielle Zahlen des Veranstalters sprechen in diesem Zusammenhang von rund 35 %. Und der eine oder andere wird sich sicherlich auch über die in diesem Jahr nicht gerade spärlich gesäten Reifenneuheiten – u.

a. ein Winterreifen für Roller, Contis Einstieg in den Radialbereich etc. – für das kommende Jahr informiert haben, über welche die NEUE REIFENZEITUNG in ihrer Oktober-Ausgabe ausführlich berichtet.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *