Und doch M+M!

Montag, 28. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

In der letzten Ausgabe hatte die NEUE REIFENZEITUNG über eine Vereinbarung zwischen Montupet und Michelin auf dem Gebiet der Alugussräder spekuliert. Die Gespräche liegen wohl derzeit "auf Eis", weil beide Partner derzeit "voll mit Aufträgen" sind. Montupet verdoppelt derzeit seine Kapazität auf 2,5 Mio.

Gussräder, Michelin-Tochter Kronprinz könnte mit dem aktuellen Equipment bereits 1,4 Mio. Räder in Solingen gießen. Fündig geworden ist Michelin bei der Suche nach einem strategischen Partner bei Stahlrädern: Meritor.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *