Bridgestone Potenza RE720

Montag, 28. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

Quasi gleichzeitig mit der erst kürzlich erstarkten amerikanischen Konkurrenz stellte nun auch der Reifenhersteller Bridgestone im Bereich der "High Performance Pneus" ein neues, speziell für den Ersatzmarkt entwickeltes Modell vor. Zur Präsentation des aktuellen Potenza RE720 hatte man eigens in das firmeneigene Technical Center Europe (TCE) nahe Rom geladen, denn im Segment der sportlichen Reifen hat man mit ihm Großes vor. In der Produkthierarchie etwas unterhalb des Potenza S-02 Pole Position angesiedelt, zielen die Japaner mit dem Newcomer eigenen Aussagen zufolge vor allem auf die Käuferschichten ab, die ihr Interesse bei Reifen auf Image und Leistungsfähigkeit während der gesamten Lebensdauer ausrichten.

Das mache den Reifen, der nach und nach den 1994/95 eingeführten Vorgänger B530 ersetzen soll, speziell für Besitzer von sportlichen Limousinen, Coupés, GTIs und getunten Fahrzeugen interessant, und damit positioniert man den neuen Reifen gegen Wettbewerber wie Michelins SX-GT, Pirellis P5000 Drago oder den Eagle Ventura von Goodyear. Alle gängigen Dimensionen des 720ers sind laut Angaben des Unternehmens bereits jetzt verfügbar, und die gesamte Palette – alles in allem 25 Größen der Serien 60 bis 40 mit den Geschwindigkeitsindizes H, V und W – soll spätestens Ende März bzw. Anfang April komplett sein.

Der Potenza RE720 kann dabei mit vielen Features aufwarten. Am auffälligsten ist dabei das Profildesign des neuen Reifens. Die abgerundeten Profilblockecken mit der in Anlehnung an die Front eines Formel 1-Fahrzeuges "Racing Car Nose shaped Block Design" getauften Form.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *